Stadtfeuerwehrtag in Olsberg-Bruchhausen

Zur Kranzniederlegung

 

Ein Großteil der insgesamt 323 Wehrmänner und Frauen der Feuerwehr Olsberg trafen sich am Samstag, 9. Mai 2009, zum Stadtfeuerwehrtag in Bruchhausen.

Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal marschierte der Festzug, begleitet vom Musikverein Bruchhausen und dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Bigge-Olsberg in die Schützenhalle. Nach den Grußworten von Bürgermeister Elmar Reuter, Wehrleiter Helmut Kreutzmann und Kreisbrandmeister Martin Rickert konnten einige Ehrungen vorgenommen werden.

 

Zug durch Bruchhausen 

 

Das Feuerwehrehrenzeichen in Gold für 35 Jahre Mitgliedschaft in der Wehr erhielten: Joachim Lingenauber, Josef Bohnenkämper, Herbert Hoppe, Manfred Hütte, Reinhold Keuthen, Christoph Körner, Heinz-Josef Körner, Andreas Lahme, Rudolf Maiworm, Andreas Rüther, Heinz-Josef Püttmann und Hans Vorderwülbecke.

Das Ehrenzeichen in Silber für 25-jährige Mitgliedschaft wurde überreicht an: Peter Newiger, Bernd Balkenhol, Waldemar Göbel, Stefan Kesting und Gregor Srajek. Wehrführer Helmut Kreutzmann und seinem Stellvertreter Theo Rüther wurde für besondere Verdienste das Feuerwehrehrenzeichen in Silber des Landes NRW überreicht.

Bürgermeister Elmar Reuter wurde ebenfalls für besondere Verdienste im Feuerschutzwesen die Deutsche Feuerwehr Ehrenmedaille überreicht. Da Elmar Reuter sowie Ordnungsamtleiter Herbert Busch in diesem Jahr in den wohlverdienten Ruhestand gehen, wurde beiden ein großes gerahmtes Foto mit allen Einsatzfahrzeugen der Stadt Olsberg und einem Teil der Wehrleute, aufgenommen auf dem Rathausplatz, übergeben.

Reuter darf sich dazu über einen Urlaub im Feuerwehrerholungsheim in Bergneustadt freuen. Herbert Busch bekam noch einen originalen Feuerwehrhelm aus den USA überreicht.

 

Ehrungen


olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram